Marahrens Service Center

+49 421 69444-999
Artikelnummer bereits zur Hand? Direktbestellung hier
Login
Neu anmelden
Passwort vergessen

Gefahrgutkennzeichnung

Als Gefahrgüter werden Stoffe und Gegenstände bezeichnet, die beim Transport eine Gefahr für Menschen, Tiere, die Umwelt oder die öffentliche Sicherheit darstellen.
Um Unfälle zu vermeiden ist die Beförderung von Gefahrgütern und ihre Kennzeichnung grenzübergreifend klar geregelt. Die Gefahrgutkennzeichnungen weisen mit Hilfe von Piktogrammen und Ziffern auf die jeweilige Gefahrensituation hin. Sie müssen fachgerecht montiert werden und dürfen nicht überklebt werden. Bei einem Austausch muss das alte Etikett entfernt und durch das neue ersetzt werden.

Die Gefahrgutklassen unterteilen sich nach ADR in die folgenden neun Klassen:

Klasse 1: Explosive Stoffe und Gegenstände mit Explosivstoff
Klasse 2: Gase und gasförmige Stoffe
Klasse 3: Entzündbare Flüssigkeiten
Klasse 4: Entzündbare feste Stoffe, selbstentzündliche Stoffe oder Stoffe, die bei Wasserkontakt entzündliche Gase entwickeln
Klasse 5: Entzündend (oxidierend) wirkende Stoffe oder organische Peroxide
Klasse 6: Giftige Stoffe oder ansteckungsgefährdende Stoffe
Klasse 7: Radioaktive Stoffe
Klasse 8: Ätzende Stoffe
Klasse 9: Verschiedene gefährliche Stoffe und Gegenstände

Preis
  • 0,00 € - 0,99 € (31)
  • 1,00 € und darüber(1)
Länge
  • 100 mm(31)
  • 150 mm(30)
  • 300 mm(28)
Höhe
  • 100 mm(31)
  • 150 mm(30)
  • 300 mm(28)
Versandeinheit
  • Rolle(30)
  • Stück(32)
Beschreibung
  • VDE 0701/0702(1)
  • Standard(31)
  • Klasse 1(4)
  • Klasse 2(5)
  • Klasse 3(2)
  • Klasse 4(4)
  • Klasse 5(2)
  • Klasse 6(2)
  • Klasse 7(4)
  • Klasse 8(2)
  • Klasse 9(2)
  • LQ(1)
  • Begrenzte Menge(1)
  • Begrenzte Menge "Y"(1)
  • UN zur Selbstbeschriftung(1)
  • Umweltgefährdende Stoffe(1)
  • Klasse 9A(1)

Artikel 1 bis 12 von 32 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
* Alle Preise zzgl. MwSt. und Versandkosten